0 0
Kettenhemden Haubergeon

Kettenhemden Haubergeon - Kurzärmelige Kettenhemden, die oberschenkellang sind. In brüniert, verzinkt und unbehandelt.


Bedeutung und Herkunft des Haubergeon

Ein Haubergeon (=kleiner Hauberk) ist ein ungefähr hüftlanges, halb- bis kurzärmliges Kettenhemd. Der Vorteil lag darin, sich schneller und effektiver bewegen zu können. Nachteilig war der verminderte Schutz für Arme und Oberschenkel.
Kettenhemden dieser Art waren bereits bei Kelten und Römern in Gebrauch und wurden in Europa bis ins 14. Jahrhundert verwendet.