0 0
Schaukampf Helme

Schaukampf Helme für Wikinger, Ritter und Landsknechte. Euer Kopfschutz in schaukampftaugliche Ausführung.



Was wäre das Mittelalter ohne das Turnier, den Kampf der Ritter um die Gunst der holden Maid?

Doch damals wie heute wollten sich die Kämpfer nicht verletzen, weshalb sie niemals ohne einen Helm in einen Kampf gingen, gleich ob es ein Kampf auf Leben und Tod oder ein Schaukampf war.


Hier gibt es daher die entsprechenden Helme für die tapferen Recken, geordnet nach Frühmittelalter und Spätmittelalter.


Zu den Helmen aus dem Frühmittelalter gehört unter anderem der Wikingerhelm oder der Spangenhelm. Der normale Wikingerhelm kommt im Übrigen ohne die berühmten Hörner aus, ebenso wie der Topfhelm, der in der Regel bei einem Schaukampf aus dem Spätmittelalter getragen wurde.

Doch ganz gleich, ob es ein Wikingerhelm aus dem Frühmittelalter oder ein Topfhelm aus dem Spätmittelalter sein soll, ohne Helm ist die Rüstung nicht komplett. Und eine komplette Rüstung sollten die Recken vorweisen können, wenn sie zum Schaukampf antreten, um Gunst und Ehre zu erlangen.